Der Online Workshop :

“Triolen”

 

  • “Geknickte 8”
  • “Knoten”
  • “Parallelrad”
  • “Gegenrad”
  • “Windmühle”
  • “Hubschrauber”
  • “Schraube”
  • “Asymmetrische Null”
  • “Triolen”
  • “Kreuzschraube”
  • Dieses komplizierte Muster eignet sich für geübte und fortgeschrittene Flaggenschwinger (schnellere Rhythmen)!

    Weil diese Figur sich in 3 Teile gliedert, ist sie geeignet für 3/4- oder 6/8-Rhythmen. Bei 4/4-Rythmen verschiebt sich die Zählweise, so dass die “Synkopen” in der Bewegung zur Musik sehr interessant wirken.

    Part/Zählung

    rechte Seite

    rlinke Seite

     1. Knoten

    V

    HU

     2. Knoten

    HO

    V

     3. Knoten

    HU

    HO

    Linke wie rechte Seite beschreiben pro Takt je einen Knoten (Kreis) vorne in Bauchhöhe (V), einen hinten/unten in Gesäßhöhe (HU) und einen hinten/oben in Köpfhöhe (HO). Die rechte Hand zeichnet alle Kreise im, die linke gegen den Uhrzeigersinn

     

    Tipp:

    Zuerst mit der rechten Hand das Muster üben - dann mit der linken -

    dann abwechselnd 4x, 2x , 1x rechts oder links - dann gleichzeitig rechts u. links! Dazu laut zählen 1 - 2 - 3 -schafft Klarheit!